Home

Winterdienst

Keine Lust morgens in der Kälte Schnee zu schippen?
	Dann beauftragen Sie einen Hausmeisterservice für Ihren Winterdienst.

Regelmäßig ab November muss man mit dem Wintereinbruch rechnen. Damit gibt es nicht nur einen Grund auf sichere Winterreifen umzusteigen, sondern auch die Pflicht die Bürgersteige vor seiner Immobilie von Schnee und Eis zu befreien. Dabei sind zwar grundsätzlich die Hauseigentümer für diese Aufgabe zuständig. Jedoch wird in sehr vielen Mietverträgen diese Pflicht auf den Mieter übertragen.

Winterdienst:

  • Kostenlose Angebote von professionellen Dienstleistern
  • Verifizierte Unternehmen aus Ihrer Nähe

Insbesondere in Mehrparteienhäusern ist die sog. Streu- und Räumpflicht im Winter immer wieder Anlass für Streitereien und Auseinandersetzungen. Einige Mietparteien erledigen ihren Winterdienst gewissenhaft, andere nur unregelmäßig oder gar nicht. Dabei können die Folgen sowohl für die Gesundheit anderer als auch die eigene Geldbörse fatal sein. Verletzen sich Passanten, Mitbewohner oder Postboten können diese Knochenbrüche oder Verstauchungen erleiden und von dem säumigen Hausbewohner Schadensersatz verlangen, wenn dieser seine Pflichten zur Schnee- und Eisbeseitigung nicht richtig wahrgenommen hat.

Daher sollte man besser einen externen Winterdienst beauftragen, wenn die Pflichten zur Schnee- und Eisbeseitigung nicht wahrgenommen werden können.

Jetzt kostenlos Auftrag erstellen und Angebote von professionellen Dienstleistern bekommen.

Jetzt Auftrag erstellen

Hausmeisterservice Berlin | Hausmeisterservice Essen | Hausmeisterservice Hamburg | Hausmeisterservice München